F1: Psychische und Verhaltensstörungen durch psychotrope Substanzen (50)

Auswahlkombination

Welche der folgenden Aussagen zu Halluzinogenen bzw. den durch Halluzinogene verursachten Störungen treffen zu?

1)  Ein wichtiger Vertreter dieser Gruppe ist LSD (Lysergsäurediethylamid).

2)  Es kommt üblicherweise zu keiner körperlichen Abhängigkeit.

3)  Zur typischen Symptomatik gehören u. a. tiefgreifende Wahrnehmungsveränderungen, Veränderungen des Denkens und

Desorientiertheit.

4)  Nachhallzustände (Flashbacks) sind untypisch bei einer Einnahme von Halluzinogenen.

5)  Gefährlich sind „Horror-Trips“ oder selbstgefährdende Handlungen.