F4: neurotische Störungen (8)

Aussagenkombination

Welche der folgenden Aussagen zu Zwangsstörungen treffen zu?

1)  Zwangsstörungen treten deutlich häufiger bei Frauen auf.

2)  Der Patient empfindet die Zwangshandlungen/Zwangsgedanken als quälend.

3)  Verhaltenstherapeutisch lassen sich Zwangsstörungen günstig beeinflussen.

4)  Häufig treten Zwangsstörungen in Verbindung mit Depressionen auf.

5)  Bei der Zwangsstörung finden sich ständig wechselnde Zwangshandlungen und Zwangsgedanken.