F4: neurotische Störungen (70)

Mehrfachauswahlaufgabe

Hinsichtlich psychotherapeutischer Verfahren treffen zu:

  1. )  In der Psychoanalyse ist die so genannte Abstinenzregel von wesentlicher Bedeutung.

  2. )  Aktuelle Anpassungsschwierigkeiten können mit klientenzentrierter Psychotherapie behandelt werden

  3. )  Bei der Indikationsstellung zur Psychoanalyse ist Leidensdruck des Patienten ein wichtiger Faktor.

  4. )  Die Psychoanalyse beschränkt sich auf die Bearbeitung frühkindlicher Konflikte.

  5. )  Verhaltensmodifikation kann zur Veränderung von Sozialbeziehungen eingesetzt werden.