F7: Intelligenzstörung, F8: Entwicklungsstörungen, F9: Verhaltens- und emotionale Störungen (5)

Aussagenkombination

Welche der folgenden Aussagen zur geistigen Behinderung treffen zu?

1)  Menschen mit geistiger Behinderung haben oft eine Mehrfachbehinderung.

2)  Von einer mittelgradigen Intelligenzminderung (Imbezillität) spricht man bei einem IQ von 85.

3)  Bei Kindern mit geistiger Behinderung gelingt es heute, in über 90 % der FäIIe die Ursachen zu klären.

4)  Je schwerer der Grad der geistigen Behinderung, desto häufiger bestehen psychische Störungen und Symptome.

5)  Zu den präventiven Maßnahmen gegen bestimmte angeborene Intelligenzminderungen gehören Schutzimpfungen der Mutter vor Eintritt der Schwangerschaft.